So kam der Name Shippymolkfred zustande

Mittwoch, 10. September 2014

Zitronensirup mit Rezept

Und schon gibt es Nachschub in Sachen 'Produce Show':


Man nehme:
4 unbehandelte Zitronen
750 g Zucker
10 g Zitronensaeure

Die Zitronen gut abwaschen und vorsichtig schaelen.
Die Schalen mit 500 ml Wasser sprudelnd aufkochen lassen.
Zitronen halbieren, auspressen und Saft durch ein Sieb in eine Schuessel leeren.
Zucker und Zitronensaeure dazugeben und mit dem abgeseihten Zitronenschalenwasser begiessen.
Nun so lange ruehren, bis sich der Zucker aufgeloest hat.
Sirup in Flaschen fuellen.
Fertig :)

Zum Verzehr etwas Zitronensirup in ein Glas geben und mit Sprudelwassser auffuellen

Kommentare:

  1. Hmmmmmmm..........sauer macht lustig, gell?
    Lecker :O)
    Ich will demnächst Marmelade aus Zitronen machen ..... mal schaun...
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Zitronen könnt ich auch auch mal "versirupen". zur Zeit sind noch die Brombeeren aus dem Garten dran, und Pfefferminze und Thymian.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Mache auch viel Zitronensirup, nehme dazu Zitronenmelisse und Biozitronen

    AntwortenLöschen
  4. Nur Sprudelwasser?!

    Schmeckt bestimmt auch mal mit Sekt bei einer Feier ...
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Wie erfrischend. Irgendwie ist das Sirup einkochen diesen Sommer an mir vorbeigegangen.
    Doch es ist nie zu spät *lach*.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen