So kam der Name Shippymolkfred zustande

Samstag, 28. September 2013

Walnussbaiser mit Kaffeecreme

Auf dem Blog 'Schoener Tag noch' gibt es ein Gewinnspiel bei dem man einen Jahresvorrat an Kaffeebohnen gewinnen kann. Dafuer soll man sein liebstes Kaffee-Rezept verraten.


Ich stehe zwar total auf Cappuccino, aber als Rezept zaehlt das wohl nicht.
Deshalb gibt es heute Walnussbaiser mit Kaffeecreme.



Fuer 6 Personen benoetigt man

75 g Walnusskerne
4 Eiweiss
1 Prise Salz
200 g Puderzucker
2 TL Kakaopulver
1 TL loesliches Kaffeepulver
250 ml Creme Double
1 EL Vanilleextrakt
Schokoladensauce

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
Walnuesse auf ein Backblech geben und 5 Minuten 'roesten'
Nuesse fein mahlen
Backblech mit Papier auslegen
Eiweisse mit Salz steif schlagen. Nach und nach den Zuker unterruehren, bis eine glatte, glaenzende Masse entsteht
Nuesse und Kakaopulver unterheben
Mit einem Essloeffel 12 Haeufchen auf das Backblech geben
5 Minuten bei 160 Grad backen
Hitze auf 100 Grad herunterschalten und nochmals 45 bis 60 Minuten backen
Auf einem Gitter vollstaendig abkuehlen lassen
Kaffeepulver in etwas heissem Wasser aufloesen
 Double Creme, Vanille und das aufgeloeste Kaffeepulver steifschlagen.
Nun 2 der Baisers mit mit der Creme fuellen
Schokoladensauce druebergeben und ein paar Walnuesse drueberstreuen

Kommentare:

  1. Oh mein Gott .... sieht das köstlich aus ...
    Danke für das Rezept
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag

    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Sieht das lecker aus- stöhn... Das ist bestimmt das pure Hüftgold- aber was soll`s ;-))
    Hab einen schönen Sonntag, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Shippy,
    das ist ja...ein traum, ich werde es ausprobieren...Toll!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mich bisher noch nie an Baisers oder Macarons rangewagt, aber davon würde ich jetzt gerne ein Stück essen... oder auch zwei! Vielen Dank für das Rezept und Deine Teilnahme an meinem Kaffeerezepte-Gewinnspiel! Wenn die Kaffeemühle und der Jahresvorrat im Fall, dass Du gewinnst, an eine deutsche Adresse geschickt werden können, nehme ich Dich sehr gerne in die Teilnehmerliste mit auf.
    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Shippy, das sieht so lecker aus.
    Baisers habe ich bislang auch noch nie gebacken.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, sieht der lecker aus, nun brauchst du nur noch eine Riesenportion Glück.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  7. Wow! es klingt so lecker! vielen Dank für dieses Rezept!

    AntwortenLöschen
  8. Boah, das sieht ja unglaublich lecker aus!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. boahhhh sieht das lecker aus.. das ist mir irgendwie durch die lappen gegangen..
    muss ich mir unbedingt merken .

    liebste Grüße Karin

    AntwortenLöschen