So kam der Name Shippymolkfred zustande

Donnerstag, 20. Juni 2013

Haekelkoerbe

Neulich fand ich durch Zufall eine Tuete mit 'T-Shirt-Garn', die schon seit Jahren ein einsames Dasein auf dem Dachboden fristete. Nach laengerem Ueberlegen hatte ich mich dazu entschieden ein Teil davon in Koerbe umzuwandeln.


Anleitungen dazu gibt es ohne Ende im www, aber bei mir hat das alles nie richtig hingehauen, so habe ich dann angefangen 'frei Schnauze' zu haekeln

Kommentare:

  1. deine Frei-Schnauze-Körbe sind einfach klasse!!!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. Klasse!!! Und wenn Du nicht weisst, wohin damit: Weiss und schwarz passen prima in mein Bad!
    Lachende Gruesse von "um die Ecke",
    Nessie

    AntwortenLöschen
  3. Deine Körbe sind echt schick geworden!
    Kann man immer gebrauchen und sehen noch gut aus dazu!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß zwar nicht was T-Shirt-Garn ist - aber deine Körbe sehen klasse aus. Tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  5. yeah, klasse!
    bin gerade auch im häkelwahn, aber was gerade entsteht übertrifft sogar noch meinen F.K.K, denn das "muss" ich dann anziehen ;-))
    aber mehr verrate ich noch nicht ;-)
    spaaaannung ;-) LG

    AntwortenLöschen
  6. F.K.K findest du uner dem selben label bei mir, oder in der sidebar....nur falls es dich interessiert ;-))

    AntwortenLöschen