So kam der Name Shippymolkfred zustande

Dienstag, 28. Mai 2013

Kindermund

Familie Shippymolkfred sitzt am Tisch. Im TV kommt irgendwas ueber George Clooney, woraufhin ich meinte:

Shippy: ' Hach, der sieht einfach gut aus'
Grosser Sohn (15): ' Nein, tut er nicht.'
Shippy: ' Doch, tut er!'
Grosser Sohn (15): ' Nein, tut er nicht.'
Shippy: ' Sohnemann, das verstehst Du nicht. Der George hat halt das gewisse Etwas'.
Junior (7) hebt den Kopf (er war gerade am Malen):' Ja, genauso wie ich!'

Kommentare:

  1. Hihi....schön! Ich mußte grad herzlich schmunzeln :O)..Herrlich!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. lach...
    zu schön was die kINDER MANCHMAL VOM Stapel lassen...kicher :O)
    ♥-liche Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. SUPI!!!! Solche Situationen sind doch die Würze des Alltags!
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  4. Na, da freut man sich als Eltern doch!
    Wir wollen doch schließlich selbstbewußte Kinder!
    Ist doch süß!

    Liebste Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich. Zumindest hat Sohnemann viel Selbstbewußtsein.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Junior hat Recht! Unsere Soehne sind ganz tolle Maenner!

    AntwortenLöschen
  7. Doch, selbstverständlich tut er! Das weiß ja wohl jeder....also sowas.

    AntwortenLöschen