So kam der Name Shippymolkfred zustande

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Kreuzfahrt Tag 6

Heute wird es ein sehr schleusenlastiger Tag :)
Leider gab es schon zum Fruehstueck Regen.
Aber was soll's! Auf geht's Richtung Fort Augustus.
Erstmal mussten wir aber durch Neptune's Staircase fahren. Das sind 8 hintereinander gelegene Schleusen.


Wie eng es dabei zugeht kann man auf diesem Foto erkennen


So war es nicht verwunderlich, dass die ganze Prozedur gut 1,5 Stunden gedauert hat.

Bei einem Blick zurueck hatten wir das Glueck den richtigen Harry Potter Zug vorbeischnaufen zu sehen


Weiter ging es den River Lochy entlang...


....der uns zur letzten (originalen) noch handbetriebenen Schleuse gefuehrt hat.
Die Moy Swing Bridge


 (heute hat der Lockkeeper aber ein Motorboot, waehrend er frueher immer auf die andere Seite rudern musste)

Irgendwann kamen wir dann an Invergarry Castle vorbei.


Das Boot hatte laut Reiseleiterin erst vor Kurzem Schlagseite erlitten


Und dann war da noch die Aberchalder Swing Bridge. Der 'Keeper' dort hat einen Hund Namens Skipper, der bei Ankunft unseres Schiffes (die Lord of the Glens faehrt die Strecke sehr oft) Laut gibt, so dass sein Herrchen die Bruecke schon oeffnet bevor das Schiff da ist. Dafuer bekommt Skipper dann vom Schiffspersonal eine Belohnung












Und fuer uns gab es etliche wunderschoene Regenbogen zu sehen


Eine Schleuse vor Fort Augustus (Kytra Lock) hatte man die Moeglichkeit von Bord zu gehen und das restliche Stueck zu laufen....mir war aber das Wetter viel zu schlecht (es regnete mittlerweile in Stroemen) so dass ich (zusammen mit einigen anderen) faul an Bord blieb


Noch eine Schleuse dann sind wir endlich in Fort Augustus an unserer Anlegestelle


Meine Mum und ich drehten noch eine Runde durchs 'Dorf' bevor es auch schon bald wieder was Leckeres zu Essen gab :)







* Brokkolisuppe
* Salat von gruenen Bohnen, Kartoffeln und Thunfisch
* Schwertfisch in der Kraeuterkruste auf einem Kartoffelkuchen mit Erbsen
* Panacotta mit Beeren

Fortsetzung folgt!


Kommentare:

  1. Liebe Shippy,
    toll, was ihr auf dieser Kreuzfahrt alles erlebt.
    Vielen lieben Dank, dass du alles für uns so liebevoll dokumentierst.
    Noch eine schöne Zeit,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hej Shippy,
    du hast es soooo gut!
    Konntest alle die schönen Orte sehen und darfst auch noch dort leben!!!!!
    Wunderschön.
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    es ist ein bißchen wie Urlaub mit dir virtuell eine Kreuzfahrt durch Schottland zu machen! Bis jetzt war ich leider erst einmal da, aber Fort Augustus habe ich sofort wieder erkannt :-)
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Reise ... Tolle Bilder ...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. oh - so viele Schleusen - da wurde es euch nicht langweilig ;-)
    die Bilder sind wunderschön. Und dann noch der tolle Regenbogen :-))
    danke dass du uns die Fotos zeigst.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Hi Shippy,
    da werde ich gaaaaaanz sehnsüchtig - so viele Stellen, die ich wieder erkenne, weil wir ja auch da waren... hach, seufz... das Wiederkommen nächstes Jahr wird wohl auch erstmal nichts - unser Wohnwagen hat gerade eben den Geist aufgegeben... und ich muss DRINGEND mal die Fotos bearbeiten, die bin ich Euch ja noch "schuldig"!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  7. tolle Bilder.
    Und bei der Menü-Auflistung bekommt man direkt Appetit.

    liebe Grüße und noch schöne Tage
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Zeichen bei dem Clansman Centre kommt mir irgendwie bekannt vor, ich komme aber nicht drauf.
    Das mit dem Skipper der die Schiffe meldet ist ja lustig. Ähnlich ist das hier zuhause wenn das Herrchen von der Firma kommt ;)

    AntwortenLöschen