So kam der Name Shippymolkfred zustande

Samstag, 9. Juni 2012

Olympischer Fackellauf

Und noch ein feierlicher Moment....

 (wir hatten das Glueck, dass die Fackel auch durch die Highlands getragen worden ist - fast an unserer Haustuere vorbei-
 Es war ein Riesenspektakel mit Livekonzert und riesigen Menschenauflaeufen :))








Kommentare:

  1. Du glaubst das jetzt nicht! Ich habe letztens einen Bericht über die beiden Designer gesehen, die die Fackeln designt haben und das die direkt den Design-Preis 2012 damit einheimsten. Und das die Facklen Käsereiben genannt werden :)
    Ich hab jetzt so nix mit der Olympiade am Hut, aber bei so einem Fackellauf dabei zu sein, ist bestimmt aufregend, weil das erlebt man ja auch nicht sooo oft :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. BOAH,…wie cool ist das denn bitte??!!…Oh, ich hoffe, dass die Schweden auch mal eine Olympiade ausrichten…das will ich sehen…
    Viel Spaß noch da bei euch!!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja cool, so was vor der Haustür zu haben.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. da war ja richtig was los. Danke dass du uns die Bilder zeigst :-)
    Ist bestimmt ein tolles Gefühl wenn man mit der Fackel an den vielen Menschen vorbei läuft.
    lieber Sonntagsgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. WOW - das muss ja ein ganz besonderes Gefühl gewesen sein! Schön, dass ihr das miterleben durftet!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja man megastark ;) da hattet ihr und vorallem die Kids ja richtig was zu sehen. Das kommt ja nicht jeden Tag vor das die vor der Haustür langlaufen. Schöne Fotos auch von der übergabe ganz klasse Danke ;) und noch einen tollen tag
    lg Gabi

    AntwortenLöschen