So kam der Name Shippymolkfred zustande

Sonntag, 20. Mai 2012

Weltbester Duschkabinenreiniger

Dies hier ist vielleicht nicht unbedingt das richtige Sonntagsthema aber ich hatte es ja neulich schon angekuendigt....

Ich gebe zu ich habe einen Sammeltick (was Kochbuecher angeht). Aber auch fuer Putzmitteln bin ich sehr empfaenglich. Immer auf der Suche nach DEM Reiniger (der die Arbeit am besten alleine erledigt).
Putzen an und fuer sich ist ja nicht soooo schlimm (*wuerg*) wenn man mal von der Abzugshaube, dem Backofen und der Dusche absieht....(*doppelwuerg*)
Jetzt habe ich aber durch Zufall den bisher besten Reiniger gefunden um die Kunststofftueren der Dusche von Kalkflecken zu befreien.
Glaubt mir, ich habe schon alles versucht. Mein Putzschrank quillt ueber vor lauter bunten Spruehflaschen, auch vor Essig habe ich nicht Halt gemacht....aber dann habe ich im Schrank ganz hinten ein Eimerchen mit Zitronensaeure gefunden (das dort schon seit Jahren ein tristest Dasein fuehrt.)

Also schnell 2 Teeloeffel von dem Pulver in 500 ml Wasser aufgeloest und mich an die Dusche gemacht....
Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert!!!!!!!!!!!!!
So einfach bin ich noch nie Kalkflecken losgeworden
(gut, vielleicht wenn man nach jedem Duschen die Tueren putzt entstehen sie erst garnicht...)


(Die Bilder sind vom 'Kinderbad'...ja, ich gehoere zu den boesen Mamas, die ihre Kinder ihr Bad selber putzen lassen) :)

Kommentare:

  1. ;o) danke für den tip. das versuche ich auch mal...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Ts! Und da saß ich doch gerade in meiner Dusche und habe den Vorhang manuell mit Ellbogengrieß und einem Schwamm geschrubbt...
    ♥, nic

    AntwortenLöschen
  3. Also hier wird die Duschkabine nach jedem duschen garantiert NICHT gereinigt.
    Auch wenn ich mir das mal vorgenommen habe um nicht schrubben zu müssen.
    Der Tipp mit der Zitronensäure ist also echt klasse und sobald ich Zitronensäure aufgetrieben habe, wird das ausprobiert...wenn du jetzt noch´n Tipp für bzw.gegen festgebrannte Ofen hast....

    Bonny bekommt seit Mittwoch Schmerztabletten und hat Ruhe verordnet bekommen. Heißt darf nicht hoch oder runter springen und keine Treppen steigen.Toben auch nicht. Mit den Tabletten gehts wohl recht gut, aber leider merkt man ihr auch noch an, wenn die Wirkung nachlässt.
    Arme Socke!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  4. ooh ja, für so was bin ich auch immer zu haben! danke für den tipp!!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo !
    Das mit der Zitronensäure muß ich auch mal Probieren.
    Meine Große 11 1/2J weiß wie man Wc und Waschbecken puzt und die mittlere 9 J kann Waschbecken Putzen.Die Kleine kehrt das Treppenhaus. Das sind Tätigkeiten,mit denen man sich etwas Taschengeld dazu verdienen kann.
    Viele liebe Grüße Iris !

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Du! Verraetst Du mir auch, wo man Zitronensaeure in Schottland bekommt (eventuell ohne es bestellen zu muessen?)
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  7. Auf die einfachsten Sachen kommt man manchmal nicht. Vielen Dank für den Tipp, wird ausprobiert. Vielleicht hilfts ja auch etwas gegen verkalkte Wasserhähne, die hat uns der Vormieter nämlich netterweise hinterlassen und so ganz weg hab ichs noch nicht bekommen.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Tip!
    Liebe Grüße
    Fredda

    AntwortenLöschen
  9. Zitronensäure? ... muss ich auch mal ausprobieren.
    Danke für den Tipp
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Ahaaaa, das merke ich mir Shippy.
    Ich habe noch gehört, dass Autopolitur helfen soll, neue Flecken zu vermeiden, weil das Wasser dann leichter abperlt. Aber ob das auch für Kunststoffoberflächen geht, ich weiß es nicht.
    Müsste man einfach mal ausprobieren.
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Shippy!

    Zitronensäure benutze ich schon lange. Es gibt keinen besseren Reiniger für Edelstahl. Auch kann man davon etwas ins Spülmittel geben damit man das Fett besser lösen kann.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen