So kam der Name Shippymolkfred zustande

Donnerstag, 1. Dezember 2011

1. Dezember

Und schon wieder ist es Zeit, das erste Tuerchen aufzumachen.
Nachdem ich letztes Jahr schon den Adventskalender der Kids gezeigt habe, zeige ich euch heute MEINEN :)
Meine Mama hat ihn mir vor ein paar Jahren geschenkt. 
Ich finde diesen Kalender besonders schoen, weiss ich doch wieviel Arbeit in dem Werk steckt. Ausserdem erkenne ich ganz viele der Stoffe wieder. Sie hat darin Stoffe verwendet, die sie auch fuer Kleidungsstuecke der Maedels verwendet hat, oder aus denen sie damals den Himmel fuer den Stubenwagen genaeht hatte.
Die Herzchen auf den genaehten Figuren sind kleine Taeschchen, in die man dann eine kleine Nettigkeit stecken kann.



Kommentare:

  1. Hallo Shippy,
    ... und sie hat ihre ganze Liebe mit eingenäht. Das siehst nur du.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee hat deine Mom gehabt!
    Und es stecken ja jetzt schon eine Menge Erinnerungen drin!
    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir.
    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön. Da macht das befüllen jedes Jahr auf´s neue Spaß!!!
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Wie nett, ich liebe es wenn man Dinge wiederverwendet und nicht jeden Advent mit neuen Dekoideen aufwartet - super!
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde ihn auch super schön - solche Erinnerungen sind wunderbar :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das hat deine Mama wunderschön gemacht und dann auch noch mit so vielen schönen Erinnerungen.

    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  7. Da kann ich mich gerne allen Vorrednern anschließen!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. schön das du auch einen adventskalender hast :) und ganz toll, dass er mit so vielen erinnerungen verbunden ist! sowas kann man nicht kaufen!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  9. Oh WOW, das ist aber wirklich eine hübsche Idee... tolle Mama haste da, die auf sooooo geniale Ideen kommt :-)

    AntwortenLöschen
  10. Unserer ist auch noch nicht befüllt, das werde ich heute Abend in Angriff nehmen...wenn mir nicht so kalt wäre und wenn ich nicht so müde wäre. *soifz*

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine ganz wunderbare Idee für einen Adventskalender. Erinnerungsstücke sammel ich gerade: Meine jüngstes Kind entwächst den Klamotten, die alle Kinder getragen haben. Vielleicht eine Idee, diese Erinnerungststücke sinnvoll einzusetzen.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen