So kam der Name Shippymolkfred zustande

Donnerstag, 22. September 2011

Überraschung am Morgen

Schaut mal, wer oder was heute Morgen aus meiner Müslischüssel krabbelte....




Kommentare:

  1. Da haste bestimmt im ersten Moment einen riesen Schrecken bekommen, oder?
    Nur gut, dass Du noch keine Milch ins Müsli geschüttet hast, dann hätte der kleine Kerl auch noch nen Freischwimmer im Müsli machen müssen.
    Ganz süß ist er geworden. Habt Ihr Euch dann das Müsli geteilt?
    Einen schönen Tag und alles Liebe
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Milch dachte ich auch gerade - ist er denn wenigstens nett und freundlich und hat Dich begrüßt?
    Putzig sieht er ja aus, bekommt er bei Euch Asyl? Aber wenn dann nicht in der Müslischüssel ;-)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  3. Ui, da hatte wohl jemand Hunger. Ich hoffe, du hast dich nicht allzusehr erschreckt. Aber so einem putzigen Kerl würde man wohl auch einen Schrecken in der Morgenstunde verzeihen. :-)
    Viele Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Knuffig!!! So was von süüüüüüüüüüüüß!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wie süss ist der denn?!?
    Komisch, ich ess' auch immer Müsli, bei mir ist noch kein solcher Geselle aufgetaucht ;-)

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  6. Nee. is der süüüüüüüß!
    Ganz knuffig.
    LG
    Lotta

    AntwortenLöschen
  7. Der ist ja echt niedlich - so was nettes hätte ich auch gerne mal in meiner Müslischüssel.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Grins, hat´s geschmeckt?
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  9. jessas, ist der knffig!
    (ist die anleitung irgendwo öffentlich hinterlegt?)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    süßes Kerlchen, wie er frech das rosa Näschen in die Luft streckt. Ich hätte jetzt fast auch mit dem Tiere häkeln begonnen - habe im Internet die Amineko-Katzen entdeckt.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das ist ja butzig!
    Nette Überraschung!

    Grüßle
    Traudi

    AntwortenLöschen
  12. Zu goldig!:-)

    Wie der kleine KErl da so aus deinem Müsli kriecht, erinnert mich an meinen Traum von letzter Nacht:

    Ich stricke so rum und plötzlich krabbeln unzählige Spinnentiere aus dem Strickgut heraus, über meine Hände und Arme und es wurden immer mehr...*kreisch* Da wären mir ein paar Dutzend Maulwürfe deiner Sorte viel lieber gewesen.;-)

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  13. De Maulwurfn!!! Hageeeee! ;) Supersüss!

    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, hab dich bei Cutelicous Kreativparty gesehen, toll dieser kleine Kerl, diese Maulwürfe sind echt voll süßßßßßßß.
    Häckeln kann ich leider nicht, hab mal einen Topflappen versucht. Aber wer weiß :)
    liebe Grüüße
    Steffi

    PS: schau doch auch mal bei mir vorbei, freu mich über jede Bekanntschaft

    AntwortenLöschen
  15. Wie süüüüüüüüüüüß!!!!

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  16. Also ehrlich, liebe Shippy, mit dem Maulwurf und der Spinne muss ich Dir zustimmen ;-)
    Aber demnächst, also im Schoktober, gibt es Spinnen am Küchenfenster, vielleicht auch ein paar Hexen oder ähnliches.
    Die Spinnen werden aber niedlicher als unsere Thekla...
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  17. Zuckersüß liebe Shippy und gar nicht scheu!
    Nett, wie er da in die Kamera schaut, ich glaube, ich grade mal tiefer in meiner Müslischale. Vielleicht entdecke ich da auch einen Grabowski.
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  18. Ah jetzt weiß ich, warum ich noch keinen Maulwurf habe, ich habe nie Müsli daheim :-D
    Werde das mal gleich auf meine Einkaufsliste setzen...

    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen