So kam der Name Shippymolkfred zustande

Donnerstag, 8. September 2011

Anleitung Häkelpilz


Klein....aber mein :)
Diesen Pilz habe ich schon vor langer Zeit einmal gehäkelt gehabt und mir dabei die Häkelschritte aufgeschrieben.
Nun bin ich von einer lieben Bloggerin gefragt worden, ob sie evtl, die Anleitung haben könnte.
Also hier...für alle:


Der Pilz wird in einem Stück gehäkelt.

  1. Mit weiß beginnen: 4LM zum Ring schließen
  2. 6 FM hineinhäkeln (6)
  3. alle FM verdoppeln (12)
  4. jede 2. FM verdoppeln (18)
  5. 18 FM in die hinteren Maschenglieder häkeln (18)
  6. 5 Runden à 18 FM wieder in beide Maschenglieder (18)
  7. *1 FM, 2 FM zusammenhäkeln* (12)
  8. 1 Runde à 12 FM (12)
  9. Farbwechsel zu irgendeiner Farbe: 12 FM (12)
  10. jede 2.FM in den vorderen Maschengliedern verdoppeln (18)
  11. jede 3. FM verdoppeln (wieder in beiden Maschengliedern) (24)
  12. Den Stiel feste mit Füllwatte ausstopfen
  13. jede 4.FM verdoppeln (30)
  14. jede 5.FM verdoppeln (36)
  15. jede 6. FM verdoppeln (42)
  16. jede 7. FM verdoppeln (48)
  17. 2 Runden à 48 FM (48)
  18. *4 FM, 2 FM zusammenhäkeln* (40)
  19. 1 Runde à 40 FM (40)
  20. *3 FM, 2 FM zusammenhäkeln* (32)
  21. 3 Runden à 32 FM (32)
  22. *2 FM, 2 FM zusammenhäkeln* (24)
  23. Pilzoberteil locker mit Füllwatte stopfen
  24. *2 FM, 2 FM zusammenhäkeln* (18)
  25. 1 Runde à 18 FM (18)
  26. *1 FM, 2 FM zusammenhäkeln* (12)
  27. *1 FM, 2 FM zusammenhäkeln* (8)
  28. immer eine FM überspringen bis Loch zu klein
  29. Faden abschneiden und vernähen
Nun den Pilz noch in Form bringen. Dabei den Stiel in das Oberteil drücken und alles zurecht 'knautschen'

Nachtrag: einer aufmerksamen Leserin ist aufgefallen, daß ich ein paar *Sternchen* vergessen hatte. Ich hoffe nun, daß sie alle da sind. Ich habe sie in 'lila' geschrieben.
(einfache Mist, wenn man 'mal schnell' was machen will....) :)

Kommentare:

  1. Suuuuper! Danke! tolle Anleitung, werde ich auf jeden Fall nachhäkeln :-)
    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  2. Oh Klasse! Danke dir! Dieser hat eine andere Form als meiner....dann gibt's verschiedene Pilze ;O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. suuuuuuper!!!!! ich liebe pilzli- vorallem die, die glück bringen und danach sieht der süsse gelbe da oben aus! :-) hab grad ein bisschen zeit übrig und mach mich sofort ans häkeln! ganz herzlichen dank für die anleitung!!!! :-)
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie süß! Ich mache zwar gerade eine Häkelpause, aber für einen Pilz würde ich glatt wieder anfangen ;.)
    *ingarnrestenkram*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Shippy,
    ich finde, (Glücks-)Pilze kann man einfach nie genug haben. In allen Farben und Formen und Größen.
    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!!
    Einen schönen Tag und alles Liebe
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie niedlich! Dankeschön! Dafür werde ich glaube ich die Decke unterbrechen und einen Pilz einschieben ... so süß!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  7. Da muß ich doch einfach als alter Pilztiger ein Lob aussprechen, auch wenn ich ihn nicht nachhäkeln werde. Aber er sieht sehr gut aus - so in dieser Form.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. ein toller Pilz.
    Vielleicht entwächst meiner Fensterbank einer :)




    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, ich staune, eine Anleitung von Dir!!!

    Liebe Grüße,
    Pfiffigte

    AntwortenLöschen