So kam der Name Shippymolkfred zustande

Freitag, 27. Mai 2011

Brotschlange

Während meine Mum gestern in Heathrow 4 Stunden lang im Flieger auf dem Rollfeld warten mußte bis es weiter Richtung Stuttgart ging gab es bei uns eine knusprige Brotschlangezu essen
(leckerer Brotteig gefüllt mit Eiern, Schwarzwälder Schinken, Basilikum, Käse und getrockneten Tomaten)





Kommentare:

  1. Das sieht ja einfach Lcekr aus. Man hat das Gefühl, es der Duft kommt aus dem Bild ;)

    LG Manja

    AntwortenLöschen
  2. ...ohje, wieder ein Vulkan oder?
    Deine Brotidee ist super, nach ungezählten Pausenbroten, fange ich an das Broteschmieren zu hassen!
    Einen lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht lecker aus! Ist das einfach Brotteig?

    Liebe Gruesse
    Bimbi

    AntwortenLöschen
  4. Na, du machst mir wirklich Mut, Skippy! Wenn ich eins hasse, ist das im (!!!) Flugzeug warten...deine arme Mutter!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  5. Das hätte ich jetzt gerne zum Frühstück. Sieht sehr lecker aus!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn! Sehr lecker! Boah, aber 4 Stunden - allein auf dem Rollfeld, das würde ich nicht aushalten!

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja toll aus, habe ich noch nie so gesehen, ist bestimmt total lecker.
    lg, colette

    AntwortenLöschen
  8. Schaut ja zum Anbeissen aus, mhhh!
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  9. Hab ich ja noch nie gesehen. Tolle Idee und bestimmt sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist ja mal eine tolle Idee! Ich esse zwar kein Fleisch, aber es geht ja auch ohne ;-)

    So ein Mist, dass Deine Mama so lange im Flieger warten musste (da hat der Po bestimmt weh getan), aber wenigstens ist sie dann ja gut nach Hause gekommen.

    Liebe Grüße!

    minomi

    (anonym weil Blogger immer noch spinnt)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, 4 Stunden im Flieger warten, das muß ja belastend sein!!! Aaaaaber das komplette Rezept würde mich ja mal echt interessieren!!! Machst Du den Teig ganz alleine oder nimmst Du eine Fertigteigmischung???
    gaaaanz liebe Wochenendgrüße, Manu♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Shippy,
    Mensch sieht das leckerschmecker aus. Am liebsten würd ich es gleich ausprobieren, aber leider isst mein Liebster wieder low carb, was er suuuper verträgt, ich aber liebe Getreidegerichte, mhhhh....
    Hoff, deine Mum ist gut nach Hause gekommen.
    Schick dir liebste Sonnengrüße
    Herzlichst
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  13. *mjam* sage ich da nur! :o))
    Und auf dein Werk aus dem letzten Post bin ich schon ganz gespannt. Die Fatben sind jedenfalls wunderschön - da kann es nur toll werden :o))

    AntwortenLöschen
  14. o wie lecker sieht dass den aus ... eine tolle Idee
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  15. ♥ ..wow... sieht das leeeeeeecker aus.... das wäre genau das richtige für die anstehende konfirmation meines sohnes... ich muss sofort googeln gehen:-)
    gglg nathalie

    AntwortenLöschen
  16. Hmmmm ... klingt lecker!!! Sowas hab ich noch nie probiert!
    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen