So kam der Name Shippymolkfred zustande

Mittwoch, 31. März 2010

Schnee

Nein, der Schnee ist nicht weg...
Und nein, das waren gestern keine Reste von 'neulich'. Selbst hier hatte der Frühling Einzug gehalten. Unsere nicht unbeträchtlichen Schneemassen waren alle weg...
So viel ist es jetzt ja aber auch wieder nicht :)


Aber immerhin ist das heftige Schneechaos vor dem gestern Abend noch gewarnt wurde ausgeblieben (zumindest bei uns)

Dienstag, 30. März 2010

Überraschung

Tja, was sagt man denn dazu?
Ich hoffe doch, daß das bis morgen bitte wieder verschwunden ist!!!!

  

Jubel

Heute kam mein Gewinn von Denise
Ich durfte mir ein Handarbeitsbuch aussuchen und habe mich für dieses hier entschieden.
Und ich glaube daß ich genau die richtige Wahl getroffen habe :)
Liebe Denise ich freu mich riesig!!!





Montag, 29. März 2010

Lösung

Ein beleuchteter Luftballon


Die Dinger haben innendrin eine Leuchtdiode und 2 Knopfbatterien.
Und nein, ich habe ihn nicht gekauft. Die gab es neulich in der Schule zur 'Bingo-Nacht' .
Ich frag mich lieber nicht, was mit den Batterien passiert, wenn der Ballon geplatzt ist. Der normale Schotte wirft die dann nämlich in den Hausmüll. Hier hat man das mit Mülltrennen noch nicht ganz raus...

Kopfschüttelnde Grüße
Shippy


Und bevor ich es vergesse....Ich darf heute meinen 200. Leser begrüßen.
Liebe (r) 'Janz-Pawel', wenn Du magst dann schick mir Deine Adresse und Du bekommst Schottische Post von mir.

Kleines Rätsel

Oder doch der letzte Schrei?

Wer weiß was das hier ist?
(sorry, es gibt dabei aber nichts zu gewinnen)

Samstag, 27. März 2010

Flachswickel


Hier ist mein Liebingsrezept für Flachswickel

500 g Mehl
200 g Butterschmalz
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
100 ml süße Sahne
2 Päckchen Trockenhefe

Alles zusammen verkneten und 10 min ruhen lassen
Flachswickel formen und in Hagelzucker wälzen (oder schon auf dem Hagelzucker formen)
15 min gehen lassen und dann bei 175 C° ca. 15 min backen

Freitag, 26. März 2010

Gewonnen


Was begutachtet Agathe da so neugierig?
Meinen Gewinn von Annette.
Bei ihr habe ich den zweiten Preis beim 'Perlenraten' gewonnen.
Vielen lieben Dank für den tollen Schal. (leider etwas unglücklich fotografiert)


Donnerstag, 25. März 2010

What's up in your kitchen

What´s up in your kitchen?
gesammelte Rezepte gibt es hier

Bei uns gab es heute Kartoffeln mit Thunfisch
Ein schnelles aber sehr hüftunfreundliches Gericht :)



Man nehme

4 Dosen Thunfisch
1 Glas Mayonnaise
Saft von 1 Zitrone
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
etwas Lake von Kapern

Die Zwiebel fein würfeln
Thunfisch abgießen und zerpflücken
Zusammen mit den Gewürzen verrühren und 1 Stunde durchziehen lassen.
(sehr gut würde sich darin auch noch eine Dose Mais machen, das mag meine family aber nicht...)

Dazu gibt es Pellkartoffeln und Rote Bete Salat

Mittwoch, 24. März 2010

Frühling

Mit 'Fridolins' Hilfe schicke ich mal schnell all denjenigen einen kleinen Frühlingsgruß bei denen das Wetter momentan genauso grau ist wie hier..



Montag, 22. März 2010

Häkeleien

Ich habe wieder für Kristina häkeln dürfen.
Herausgekommen ist dieses putzige Kerlchen




Ei-Anleitung von Pfiffigste
Schäfchen-Anleitung von Kristina

Samstag, 20. März 2010

Nachtrag

So ganz auf die Schnelle hatte ich mich entschlossen die Herzen nicht 'nur so' zu verschenken


Kurzerhand habe ich eines davon an ein Glas mit selbstgebackenen Keksen gebunden :)

Sorry für das miserable Foto :(

Herzen

Nachher sind wir bei Freunden zum Mittagessen eingeladen.
Als Mitbringsel habe ich 3 Herzen genäht und umhäkelt
(mir tut jetzt noch der Daumen weh...)


Mittwoch, 17. März 2010

Nachwuchs

Na was schlüpft denn da raus?




Drachen-Anleitung von hier
Ei-Anleitung von Kristina

Dienstag, 16. März 2010

Patenschaft


Juchu ich bin 'Patentante' geworden. :)
Ich durfte wieder für Kristina probehäkeln und anschließend dem süßen Schäfchen 'meinen' Namen geben.


Gestatten, mein Name ist Shippy

Sonntag, 14. März 2010

Sonntagsseelenschmeichler am 14. März


Wie immer...von und mit Stephi

Bei uns ist heute Muttertag :)
Und deshalb habe ich  heute Morgen von meinen 3 Jüngsten ganz tolle Karten bekommen.
Seht selbst:


Samstag, 13. März 2010

Kaffee-Walnuß-Kekse

Heute gibt es Kekse für alle :)



Kaffee-Walnuß-Kekse

115 g Butter
110 g brauner Zucker
80 g normaler Zucker
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
1 Eßl. lösliches Kaffepulver, aufgelöst in 1 Eßl. heißem Wasser
175 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron
50 g gehackte Walnüsse

Ofen auf 180 C° vorheizen
Butter und Zucker schaumig rühren
Ei dazu und weiterrühren
Aufgelöstes Kaffepulver und Vanilleextrakt drunterrühren
Mehl mit Backpulver und Natron mischen und drunterrühren
Gehackte Nüsse unterheben
Teighäufchen in Größe eines gehäuften Teelöffels auf ein Blech geben (mit Backpapier)
ACHTUNG: Platz lassen, der Teig läuft etwas auseinander
Für ca 10-15 Minuten backen.
Auf dem Blech auskühlen lassen

Freitag, 12. März 2010

12 von 12

Und schon wieder ist es der 12...



Guten Morgen Ihr Lieben, Aufstehen!!



Morgengymnastik mit Junior



Noch schnell das gute Stück füttern bevor es in den Kindergarten geht 



Riesig über eine ganz tolle Tasche freuen
(1000 Dank liebe hyggelig)


Auf Wunsch eines anonymen Lesers: wo bitteschön soll hier Bier versteckt sein??


Lesestoff aus der Bücherei


und dabei endlich die grünen Chips probieren...so grün sind die garnicht...ich belasse es aber beim einmaligen Versuch... (wobei die Kids sie mögen)


Agathe hat Nachwuchs bekommen, aber das nächste Ei ist schon gelegt


Schon wieder ein Geburtstag


Der Koffer von meinem Lieblingsmann wartet aufs Auspacken (ich lass ihn aber noch ein bißchen warten)


erst muß das Spielzimmer aufgeräumt werden


und dann mal schauen, was es zum Abendessen gibt

Mittwoch, 10. März 2010

Überraschung

Heute kam mit der Post ein kleiner Frühlingsgruß von Jan's Mäuseblog. Bei der Verlosung hatte ich einen Trostpreis gewonnen. Vielen, lieben Dank dafür. Ich werde ein schönes Plätzchen dafür aussuchen (es hängt gerade nur zum Fotografieren an dem Schrank...:))




Und hatte ich nicht gestern Abend noch geschrieben, daß der Inhalt des Riesenpaketes hauptsächlich für meinen Lieblingsmann bestimmt ist?
Weit gefehlt! Schaut mal was ich noch (ganz versteckt :)) gefunden habe:


Ein Set zum Kerzengießen. 
Für Teelichter ist auch noch was dabei gewesen.
Ich hatte mich beim letzten Besuch des heimlichen Lesers beschwert, daß die Teelichter heutzutage irgenwie nichts mehr taugen würden. Auch habe ich eine Menge Kerzenreste gesammelt, die nun endlich verarbeitet werden können.

Dienstag, 9. März 2010

Es grünt so grün

Noch ein ganz schneller Post für meinen heimlichen Leser aus dem Schwarzwald :)

Heute stand ein riesiges, 40 kg schweres Paket vor der Tür...eben von diesem heimlichen Leser.
Das meiste darin ist für mich nicht so interessant (da für meinen Lieblingsmann bestimmt) . Aber schaut mal was  noch drin war:


Habt ihr sowas schon gesehen?
Um ehrlich zu sein, ich habe mich heute noch nicht getraut sie zu probieren...aber morgen....vielleicht :)

Montag, 8. März 2010

Quak

Ganz früh heute morgen ist der kleine süße Kerl von Kristina fertig geworden. Er läßt sich schonmal die ersten Sonnenstrahlen auf den Bauch scheinen.


Sonntag, 7. März 2010

Sonntagsseelenschmeichler am 7. März


 

Wie immer, von und mit Stephi 

Kennt ihr dieses tolle Spiel?
(ich weiß allerdings nicht, ob es das auch auf Deutsch gibt...)

 

Die Buchstaben werden durcheinandergeschüttelt und man muß versuchen so viele Worte wie möglich daraus zu bilden (mit aneinandergrenzenden Buchstaben und in vorgegebener Zeit)
z.B. hit, hits, fist, star, stir, usw.

Ich freu mich jetzt auf ein paar Runden Boggle mit meinen Mädels

Euch allen einen schönen Sonntag ♥

Freitag, 5. März 2010

Juchu! Es taut!!!!

Sodele, ich hoffe daß das nun die letzen Schneebilder für dieses Jahr sind :)
Aber wer weiß, es wäre nicht das erste mal daß wir im April Schnee bekommen....

 

Das war der Blick aus der Haustür heute Morgen.
Mit einem Riesengetöse rutschte der Schnee vom Dach.
(da stand sogar die Schaufel stramm :))

 

Der gleiche Haufen aus einem anderen Blickwinkel

 

So schaut das ganze von draußen aus...
(zum Glück schippt mein Lieblingsmann so gerne Schnee :))

  

Und das ist noch ein Blick aus unserem Schlafzimmerfenster...natürlich auch mit einem Schneeberg davor (allerdings ein anderer :))





Mittwoch, 3. März 2010

Die Sonne scheint


Aber Schnee haben wir immernoch :)


Dienstag, 2. März 2010

Ostern naht

Zumindest lag heute ein Päckchen vor unserer Haustür mit einem ganz tollen Ei drin.


Liebe Annette,  ich freu mich riesig über meinen Gewinn. :)
Ein Dank geht auch an unseren Postler, der mal wieder keine Mühen gescheut hat zu uns zu kommen...

Montag, 1. März 2010

Kuchenrezepte

Aufgrund mehrfachen Wunsches tippsel ich euch hier die Kuchenrezepte von gestern ab.

 Apfel-Vanille-Kuchen



Für den Teig:
 250 g Mehl
                               125 g Butter                             
   125 g Zucker
 1 Ei
   1/2 Päckchen Backpulver

Für den Belag:
750 ml Schlagsahne
125 g Zucker
     1 Päckchen Vanillezucker
     1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
 4-5 Äpfel

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig kneten und für 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen
Danach eine gefettete Springform damit auslegen (28 cm) und einen Rand hochziehen
Die Äpfel in  Scheiben schneiden und auf den Teig geben
Aus den anderen Zutaten einen Pudding kochen und über die Äpfel gießen

Im vorgeheizten Ofen bei 180 C° ca 45 Minuten backen

(das Rezept ist aus dem Chefkoch)





Bananen-Sahne-Kuchen


Für den Teig
 6 Eier
100 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
50 g Zartbitter-Schokolade
50 g Vollmilch-Schokolade

Für den Belag
ca. 6 Bananen
2 Becher süße Sahne

Für den Guß 
100 g Zartbitter-Schokolade
100 g Vollmilch-Schokolade
1 Becher süße Sahne
Für den Boden die Eier trennen und die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
Eiweiße sehr steif schlagen
Eigelbe mit Zucker schaumig rühren
Eigelb-Zucker-Mischung mit den Mandeln und der Schokolade verrühren
Steifgeschlagenens Eiweiß vorsichtig unterheben und in eine gefettete Kuchenform geben (28 cm)
Im vorgeheizten Ofen bei 180 C° ca 30 Minuten backen
Den Boden aus der Form nehmen und abkühlen lassen
Die Bananen längs halbieren und auf den Kuchen legen.
Sahne mit Vanillezucker steifschlagen und auf den Bananen verstreichen
Die Schokolade und den Becher Sahne miteinander aufkochen und unter Rühren abkühlen lassen.
Den Guß über den Kuchen geben
Der Guß darf nicht zu warm sein, sonst verläuft die Sahne
 Darauf achten, daß die Bananen vollständig mit Sahne und Guß bedeckt sind, sonst werden sie braun
Am besten schmeckt der Kuchen wenn man ihn 2 Tage im Kühlschrank durchziehen läßt


(dieses Rezept habe ich vor einigen Jahren von meiner Mum bekommen, woher sie es hat weiß ich nicht)