So kam der Name Shippymolkfred zustande

Sonntag, 5. Dezember 2010

Chocolate Chip Cookies

Braucht noch jemand ein leckeres Keksrezept für Weihnachten?


Chocolate Chip Cookies

220 g Butter
220 g Zucker
350 g Mehl mit Backpulver
175 g dunkle Schokolade, gehackt
100 g Milchmädchen

Nachtrag: Milchmädchen ist gezuckerte Kondensmilch.
(ich dachte nur, daß sie unter diesem Namen geläufig ist...)

Butter, Zucker und Milchmädchen gut verrühren und die andern Zutaten gründlich unterheben.
Aus dem Teig eine Rolle formen, in Klarsichtfolie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. (ich lege sie immer in den Gefrierschrank)
Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Folie abziehen, Teigrolle in Scheiben schneiden und mit viel Abstand aufs Blech legen
(ich lasse die Folie zum Schneiden immer dran und ziehe sie hinterher ab)
Ca. 12-14 Minuten backen und auf dem Blech abkühlen lassen.

Die Teigrollen lassen sich prima in der Klarsichtfolie einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Kommentare:

  1. Hallo Shippy,

    danke für´s rezept.

    Für unsere Backaktion nächsten Samstag bin ich sowieso gerade auf Repetsuche!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich super an und vorallem schnell und einfach, solche Rezepte mag ich gerne, aber was sind Milchmädchen?? Schokoflocken oder sowas in der Art..hmm, hab den Ausdruck noch nie gehört.

    lg Rose

    AntwortenLöschen
  3. mmh, hört sich wirklich lecker an. Danke für das Rezept.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. juhuuu...wir haben diese kekse grade aus dem ofen geholt...lecker...aber ich möchte das reuzept ein wenig modifizieren...mal sehen, ob ich das schaffe...auf jeden fall vielen dank nochmal für das rezept und ganz liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich lecker an!
    Ich hab Milchmädchen gegoogelt und es sollte gezuckerte Kondensmilch sein. Stimmt das?
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept werde ich gleich mal ausdrucken und dann nachbacken - Danke! Lieben Dank auch für deinen Kommentar zu meinen Elchen. Der Schnitt war letztes oder vorletztes Jahr aus einer Zeitschrift.
    LG und einen schönen 2. Advent
    Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh Lekka ...danke Shippy für das Rezept ...

    GLG Und einen schönen Nikolaustag wünscht
    Melli

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Shippy,
    hab lieben Dank für deine liebe Rezeptemail, ich konnte das Rezept übersetzen, hab aber auch ganz lieben Dank für dein Angebot, mir bei der Überstzung zu helfen. Es wird in Kürze ausprobiert, zwar ohne Koriander, den mögen wir nicht so, aber das Chicken.Erdnuss.Chili.Curry wird ganz bestimmt auch so suuuuuperlecker schmecken.
    Und du?
    Hast schon wieder so ein leckeres Rezept eingestellt!
    Woher soll ich die Zeit nehmen, all diese Leckereien auszuprobieren?
    Ganz lieben Dan, dass du sie mit uns teilst, deine Zeit und die Leckereienrezepte.
    Alles Liebe für dich
    Herzlichst
    tüftelchen

    AntwortenLöschen