So kam der Name Shippymolkfred zustande

Samstag, 17. April 2010

Happy Hippos in the mud

Hach, heute war ein schöner Tag.
Wir hatten lieben Besuch. Die Männer haben im Garten gearbeitet, die Kinder haben zusammen gespielt und wir Frauen haben Kaffee getrunken und gequatscht. Auch das Wetter war viel besser als vorhergesagt. Rundum ein gelungener Samstag :)

Und nach dem leckeren Abendessen gab es einen noch leckeren Nachtisch.
Er sieht 'leider' so aus wie er heißt, aber er schmeckt genial. Allerdings nichts für Figurbewußte!!!

Happy Hippos in the mud
(was soviel heißt wie Hippos im Schlamm....)


Man nehme für eine große Schüssel:

2 Packungen Kekse mit Schokostücken
2 Dosen Ananas
600 ml Crème Double
3 Becher Toffee-Joghurt (am besten noch mit Fudge-Stückchen)
Happy Hippos

Die Kekse in eine Schüssel geben und grob zerdrücken. 
Mit dem Saft der Ananas mischen und eine Weile durchziehen lassen.
Ananas in Stücke schneiden
Crème Double aufschlagen und mit dem Joghurt mischen
Die Hälfte der Keksmischung in eine Glasschale füllen
Die Hälfte der Ananasstücke draufgeben
mit der Hälfte der Creme abdecken
Mit dem Rest wiederholen
Kurz vor dem Servieren die Hippos draufgeben

Kommentare:

  1. booaaaaaaaaaaaaaaaah, das sieht lecker aus!!!! aber sag mal, was ist toffee joghurt mit fudge stückchen? *grübel*

    schönes wochenende wünsch ich dir,
    daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhjaaa,hört sich seeeehr lecker an :)
    Allerdings habe ich hier bei uns auch noch keinen Toffee Joghurt gesehen. Ist vielleicht mehr was aus eurer Region?
    Mir gefällt allein schon der Name :)

    Liebe Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Shippy,
    uihh....wieder ein Rezept zum Nachmachen. Dein Thunfischrezept übrigens war sooooo suuuuper lecker. Das machen wir wieder ;o).
    Ich kenne den Toffee Joghurt auch nicht. Gibt es hier in Germany eine Alternative?
    Ein schönes Rest-WE und herzliche Grüße
    P.S. Übrigens: Bei mir ist auch der Storch gelandet....komm mal gucken ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Boah, da nimmt man ja schon vom lesen mindestens 2Kilo zu.... Sabber... ;o)))

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hab ich Hunger.Mmmmmmmmhhhhhhhhh!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja was ganz Leckeres für die Hüfte. Aber Toffee-Jogurt? Wo kriege ich den bloß her?
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Shippy,
    Boaah das tönt ja superlecker....ich schliesse mich Cocos Frage an wo kriegen wir Continentals Toffee-Jogurt her?
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  8. Toffee-Joghurt mit Fudge... ich schmelze schon bei dem Gedanken daran. Schade, dass es solche Köstlichkeiten hier nicht gibt!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. In dieser Schüssel würde ich am liebsten baden :-)
    GLG Vanessa

    AntwortenLöschen
  10. *lach* Deine Happy-Hippos sehen ja zum kreischen aus! Total süss... ich hoffe, sie schmecken auch so?!? :)

    Dankeschön für deinen Kommentar! :)

    GLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!

    Ich habe gestern ewig lange Deinen Blog durchstöbert und mir hier dieses Rezept abgeschrieben, weil es soooo lecker aussieht! *Sabber*
    Ich möchte es gerne nächste Woche für meinen besten Freund machen, der dann Geburtstag hat und ich war heute schon mal nach Zutaten gucken. Blöderweise finde ich keinen Toffeejoghurt. :-(
    Carameljoghurt würde es wohl geben - ich glaube, den werde ich im Notfall nehmen...

    Liebe Grüße und danke für Deinen netten Kommentar auf meiner Seite! :-)))

    Sandra

    AntwortenLöschen