So kam der Name Shippymolkfred zustande

Samstag, 24. April 2010

Ein Klavier, ein Klavier

Sodele, es ist vollbracht.
Gestern Abend wurde unser Pfarrer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Zeitgleich hat auch seine Tochter ihr Amt als Organistin niedergelegt. 
Als kleine Überraschung wollte ich ihr einen Kuchen backen. Nachdem ich unserem Pfarrer vor einigen Jahren zum Geburtstag schonmal unsere Kirche nachgebacken hatte bekam seine Tochter gestern diesen Kuchen...


Kommentare:

  1. boar , das ja sagenhaft .....würde ich niemals nie hinkriegen!
    grosses Lob in die Highlands .....werde vieleicht im sommer auch endlich mal wieder dort sein
    sagt die
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  2. du bist eine wahrhafte künstlerin...das mag doch keiner anknabbern...aber es sieht lecker aus...du hast dir ein großes lob verdient....ganz liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Shippy,
    Du bist nicht nur ne coole Mami, sondern auch ne absolute Künstlerin. Wow!!! Ich bin echt baff!!! Das sieht ja Hammer aus!!! Viiiiel zu schade zum Essen. Ich würds, wäre ich die Organistin, konservieren oder unter Glas stellen und immer nur angucken und niemals essen!!!! Der Wahnsinn!!! Da wird sie vor Rührung bestimmt Pippi in den Augen haben. Nimm vorsichtshalber noch ne Packung Tempos mit ;o).
    Dir und Deinen Lieben ein schönes WE und viele Grüße
    Babsie (ich bin immer noch hin & weg!!!)

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja echt der hammer meine liebe der ist ja zu schade zum esse
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt ist es sogar bei mir im Oberstübchen angekommen: Du bist ne Backkünstlerin...!!!
    Hoffentlich ist die Beschenkte nicht so verfressen
    ääähhh hoffentlich isst die nicht so gerne wie ich, sondern stellt es unter ne Glasglocke!!! - (Was ist denn damals aus der Kirche geworden?)
    Liebe Wochenendundsonnenscheingrüße!
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Whow... super. Das ist ja viel zu schade zum essen :-)
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  7. absolut genial....also da staune ich wirklich!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wirklich der Wahnsinn!
    Die Idee muss man erst mal haben und die Umsetzung erst! Das sieht ja sooooo toll aus. Von der Kirche hast Du nicht zufällig noch irgendwo ein altes Bild, das würde mich auch mal interessieren.
    Ganz liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Mensch Shippy
    was für ein tolles Klavier!
    Du bist wahrhaftig eine Künstlerin.
    Unser Hausbäcker ( mein Sohn 12) ist total begeistert und läßt anfragen wie du das gemacht hast!
    Alles liebe Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Shippy,
    Wow, was für ein toller Kuchen. Der ist ja vieeeel zu schade um angeschnitten zu werden. Die Idee ist super, auch die mit der Kirche.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Shippy, ich werd verrückt, sowas kann man doch nicht backen?!
    Genial, wunderschön und bestimmt soo sooo lecker.
    Und ganz bestimmt hat sich die Beschenkte wie verrückt gefreut.
    WAHNSINN!!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Shippy,
    wahnsinn! Das ist ja ein Kunstwerk! Zum Essen viel zu schade.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  13. Wow das hast du aber toll hinbekommen. Wer traut sich denn das gute Stueck anzuschneiden?

    AntwortenLöschen
  14. Wow... mehr bleibt mir nicht zu sagen. Wahnsinn! Du bist wirklich eine Künstlerin! Schon mal daran gedacht, ein eigenes Kochbuch herauszugeben?

    AntwortenLöschen
  15. Das ist kein Kuchen, das ist ein Meisterwerk!
    Super!
    Die beiden Ruheständler könen sich freuen!
    Liebe Grüße
    Ursi

    AntwortenLöschen
  16. Ich bestelle dann bei dir schonmal einen Kuchen für meinen Geburtstag *g* unglaublich schön :o) !!!!!!!

    AntwortenLöschen
  17. WOW Conny, ist DAS ne Torte! Himmel, du bist eine Wahnsinns-Künstlerin :))) Die sieht ja einmalig schön aus. Und ganz bestimmt schmeckt sie auch himmlisch...

    Übrigens, es sind noch 22 Tage, bis wir uns auf den Weg in die Highlands machen werden :)))

    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  18. Ohh, wie toll ist das denn!!!??!!
    Wie Du nur sowas hinbekommst, Wahnsinn!!
    Aber doch vieeeeel zu schade zum Essen.

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn!
    Meine Hochachtung! Ehrlich! Ich verneige mich vor dir. Traumhaft ist dir dieser Kuchen gelungen.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Wow, Shippy, Waaahnsinn! Mehr fällt mir dazu nicht ein. Der ist unglaublich schön geworden. Danke für's zeigen.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Shippy!

    Mensch, da haut es einen glatt vom Hocker !!!!!!!

    Wie kann man so was hinbekommen, das hätte ich nie geschafft.

    Bin schon froh wenn das Essen nicht anbrennt.

    Von mir bekommst Du jetzt einmal sozusagen eine Auszeichnung:

    HERR DES BACKOFENS

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    LG Nimue

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön,dein Klavier...ich komme dann mal zum
    Einstimmen...lach
    Liebe Sonntagsgrüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  23. Ist der schööön.
    Den wird ja hoffentlich keiner anschneiden ☺
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  24. hej,
    das ist ja ein tolles blog hier, danke für die verlinkung!
    hier gefällt es mir, da werd ich mal öfter vorbeischauen...

    das klavier ist ja fantastisch!!

    liebe grüsse
    karin

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Shippy,
    nein, Cooper war nicht wirklich begeistert. Aber nicht, weil Hasenliene auf ihm saß, viel eher, weil er stehen bleiben musste, damit ich ein Foto machen konnte. Das nervt doch, stehen zu bleiben, wenn es überall so lecker duftet ;o).
    Wünsch Dir einen schönen Montagabend und lasse herzliche Grüße da
    Babsie

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen Shippy.. das ist ja wirklich umwerfend geworden..also so tolle Backideen hast Du.. klasse.. ich bin soooooo begeistert! Toll Toll Toll.. und das Klavier kam sicher super an, oder ?
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  27. Das ist ja irre - der sieht fantastisch aus der Kuchen - ich bin total begeistert - wow - er hat sich sicher sehr gefreut -
    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  28. boah du bist ja echt irre!!! toll ist der geworden! ich hoffe die wissen das zu schätzen!!

    AntwortenLöschen
  29. Wie, das ist ein KUCHEN?!? Wow...
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  30. Ach, da ist es ja. Ohhh, Du hast es wirklich drauf. Voller Ehrfurcht ... Pfiffigste

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Shippymolkfred,

    ich finde Ihre Klaviertorte super! Würde sie gerne nachbacken. Wenn das erlaubt ist?! Haben Sie mit Biskuitteig gearbeitet? Habe Sorge, dass die Stabilität mit Biskuitteig nicht gegeben ist? Ist Mürbteig eine Alternative? Würde mich sehr freuen über ein wenig Hilfe!! Gerne können Sie mich per Mail an patricia.schubert2@freenet.de erreichen und vielleicht ein paar Tipps geben!
    Vielen lieben Dank, Patricia Schubert

    AntwortenLöschen