So kam der Name Shippymolkfred zustande

Montag, 30. November 2009

Flieger, grüß mir die Sonne...

Darf ich euch heute unseren alljährlichen Adventskalender vorstellen:



Meine Eltern haben ihn vor 10 Jahren für unseren (damals 2 Jahre alten) Erstgeborenen gebastelt. Junior war damals schon, genauso wie sein Vater, Flugzeugfan.
Und jedes Jahr schickt mir meine Mum ein Päckchen mit der 'Fracht'.


EDIT: Hier noch ein anderes Bild, da kann man den Kalender vielleicht besser erkennen



Sonntag, 29. November 2009

Sonntagsseelenschmeichler am 29.Oktober

Wie immer gesammelt von Stephi

Mein Seelenschmeichler für heute 'trudelte' nach 9 Tagen und fast 6000 gefahrenen Kilometern um 3 Uhr morgens bei mir ein. Der Lieblingsmann und Lieblingspapa ist nach seinem Deutschlandtrip wieder zurück. Pünktlich zum ersten Schnee.
Und als besonderes Mitbringsel gab es zum Frühstück Brezeln (hach was vermisse ich die hier...)
Euch allen einen schönen ersten Advent.



Donnerstag, 26. November 2009

Lesezeichen


Heute Abend habe ich mich noch ganz schnell an
diese Lesezeichen gemacht. Ich kann nur sagen, sie gehen ratzfatz und sehen, wie ich finde, witzig aus.





 

Mittwoch, 25. November 2009

Papierkranz

Vor einiger Zeit hatte ich in den Weiten des www eine Anleitung für einen Papierkranz gefunden.



So sieht nun mein Probemodell aus. Noch ein bißchen unförmig, aber für den Anfang ganz ok :)

Dienstag, 24. November 2009

Kindermund

Etwas Gutes hat das Essensdesaster von gestern:

Heute Morgen kommt Sohnemann in die Küche (ich hatte noch nicht gesaugt) und rief voller Freude (über die auf dem Boden liegenden Tapioca-Böbbelchen) : 'Mama! Es hat geschneit' :)

Tja, die Böbbelchen sind beseitigt, mir geht es wieder richtig gut, nur Sohnemann ist enttäuscht...

Nochmals vielen lieben Dank für eure lieben Genesungswünsche.

Montag, 23. November 2009

Essensdesaster


Da der Lieblingsmann noch außer Haus weilt, durften sich die Kids das Abendessen raussuchen. Meist gibt es in so einem Falle etwas Süßes, da das der Lieblingspapa nicht so mag. Also wurde für heute Abend Kirschenmichel bestellt.
Um mein kränkelndes Innenleben wieder auf Vordermann zu bringen dachte ich mir ich koche mir für mich Tapioca. Ich gebe ja zu, ich bin ein Fan von Grießbrei und Reisbrei. Auch liiiiiebe ich Porridge (was wahrscheinlich den ein oder anderen schütteln läßt) aber Tapioca???? Habt ihr schonmal was von Tapioca gehört??? Ich bis vor Kurzem nicht. (Hätte ich es auch mal lieber dabei belassen).
Das Ganze wird erst wie Reisbrei gekocht und dann noch im Ofen fertiggegart. Peinlich genug, daß mir auf dem Herd schon die Milch übergekocht ist. Nicht genug, auch im Backofen ist das Zeugs so hochgegangen, daß ich den ganzen Ofen schrubben mußte. Und dann die Krönung...schonmal Froschlaich gegessen??? *grusel*
Nun ja, und eben habe ich beim Aufräumen auch noch die Packung umgeworfen, jetzt fahren in der ganzen Küche diese Böbbelchen rum. *argghhhhh*. (aber da laß ich sie jetzt heute Nacht auch liegen, ist ja keiner da den es stört :))
Euch allen noch einen schönen Abend.




Sonntag, 22. November 2009

Sonntagsseelenschmeichler am 22.Oktober





Mein Seelenschmeichler kommt heute etwas spät:

Heute Abend war ich mit meinen Vieren in der Stadt zum Großereignis 'Anschalten der Weihnachtsbeleuchtung'. Vorher traf man sich am Castle um Chinesische Laternen steigen zu lassen. Ich hatte so etwas  noch nie gesehen und muß sagen, ich war genauso fasziniert wie meine Süßen.
Ob das Ganze meiner Erkältung gut getan hat wird sich dann morgen herausstellen.  Auf jeden Fall möchte ich mich ganz herzlich für die Besserungswünsche bedanken.

(Man kann hoffentlich auf dem 1. Foto die Nummer '1' erkennen. Der Countdown zum Startschuß wurde nämlich an die Fassade projeziert)

Samstag, 21. November 2009

Eine Runde Mitleid bitte



So sieht es heute bei mir aus.
Kaum ist der Lieblingsmann auf Geschäftsreise im Ausland bin ich der Meinung ich könnte doch auch mal krankfeiern...
Dabei darf ich mich garnicht beschweren, habe ich doch bei 2 Verlosungen im Bloggerland gewonnen. :)

Donnerstag, 19. November 2009

Kaffeepause


So, schnell bevor die Kids aus der Schule kommen (leider liegt das jüngste Schulkind mit Fieber zu Hause) noch ein kleines Kaffeepäuschen


Haferflockenkekse

200 g Zucker
250 g Butter
    1 P. Vanillezucker
     2 Eier
125 g Mehl
     1 P.Backpulver
 250 g Haferflocken


Ofen auf 175 °C vorheizen
Backblech mit Backpapier auslegen
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Eier dazu und gründlich unterrühren
Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit den Haferflocken dazugeben
Walnußgroße Teighäufchen aufs Blech geben und flach drücken
Ca. 12 bis 15 Minuten backen


Dienstag, 17. November 2009

Amaryllis

 Schaut Euch mal mein Schmuckstück an.



Ist sie nicht wunderschön?

Montag, 16. November 2009

Decke

Auf Wunsch hier die Decke nochmal auseinandergefaltet:

 


Die Post war da



Der Postler hat schon wieder geklingelt :)
Ein ganz dickes Dankeschön geht an pocalinde. Sie hatte neulich etwas über eine Dino-Decke geschrieben, aus der sie etwas für ihren Sohnemann genäht hatte. Als ich bei ihr einen Kommentar hinterließ, daß mein Jüngster absoluter Dino-Fan ist schickte sie mir einfach so diese tolle Dino-Decke. Ist das nicht toll?
(eben bemerke ich, daß man auf dem Bild die Dinos garnicht sehen kann...aber sie sind wirklich drauf :))
Vielen Dank nochmal, liebe Nadine.

Sonntag, 15. November 2009

Und noch einer



Irgendwie vermehren die sich rasant :)

Geier Sturzflug

Letztens habe ich hier diese tollen Vögel gesehen und mich auch mal dran versucht.
Hier meine ersten Exemplare:


Freitag, 13. November 2009

Pimp my Shirt



Einfach aus einer alten Jeanshose Kreise ausschneiden. Zwei übereinanderlegen (rechte und linke Seite abwechselnd) und aufnähen.
Wie ihr seht wird das Shirt heißgeliebt. Es hat schon zig Wäschen überstanden. Dadurch fransen die Ränder etwas aus was Töchterchen besonders gefällt.

Mittwoch, 11. November 2009

Geburtstagskuchen

Da ich im Moment wenig Zeit habe etwas produktives zu zeigen dachte ich mir ich nerve euch mal wieder mit einem Kuchen...




Montag, 9. November 2009

Wenn der Postler 3x klingelt



Der Postler hat zwar nicht geklingelt, er legt die Post immer vor die Haustür...

Schaut mal was ich heute tolles von der lieben Stephi bekommen habe und nur weil ich ihr einen kleinen Gefallen getan habe.
Liebe Stephi ich freu mich riesig. Vielen, vielen Dank!

Sonntag, 8. November 2009

Sonntagsseelenschmeichler am 8. November


Wie immer gesammelt von Stephi


Nachdem ich mein neues Schätzchen von meiner Schwiegermutter ausprobiert (allerdings nur um ein paar Flickarbeiten zu erledigen) und für gut befunden habe :)
hat sich die Familie im Spielzimmer versammelt und mit vereinten Kräften gebaut.
Vielleicht kennt der ein oder andere das neue Lieblingsspielzeug der Kinder:





Euch allen einen schönen Restsonntag.



Freitag, 6. November 2009

Bonfire Night







Nachdem wir alle mit dem armen Guy Fawkes mitgelitten haben gab es zur Entspannung noch ein tolles Feuerwerk. Die Fotos sind mit dem Mobile gemacht, deshalb ist die Qualität nicht so toll.

Donnerstag, 5. November 2009

Remember, remember...

...the 5th of November

Bei uns ist heute Abend Bonfire Night. D.h. sich freuende Kinder, laufende Nasen, abgefrorene Füße, riesige Menschenmassen und wir mittendrin...

Wer in der Schule nicht aufgepaßt hat oder vergessen hat um was es geht kann ja mal hier nachlesen :)
(war ein Scherz)

Mittwoch, 4. November 2009

Schaut mal hier



'Spezielle' Umstände haben dazu geführt, daß meine Schwiegermutter ausgezogen ist. Sie ist handarbeitlich zwar sehr begabt allerdings ist unser Verhältnis so 'typisch'.... von daher habe ich von ihren Fähigkeiten nicht profitieren können.
Nun hat sie sich für ihre neue Wohnung eine neue Nähmaschine gekauft und die alte hier stehen lassen. Logischerweise habe ich das gute Stück dann in mein Nähzimmer holen müssen, damit es sich nicht so alleine fühlt :)

Montag, 2. November 2009

Rock Cakes


Ich habe hier wieder ein ganz leckeres und einfaches Rezept für euch:

Rock Cakes

200 g self raising flour (das ist Mehl welches schon mit Backpulver gemischt ist)
100 g Butter
75 g Zucker
100 g Rosinen
1 Ei
ca.3 TL Milch

Mehl in eine Schüssel geben und mit der Butter zu Krümeln verarbeiten
Zucker und Rosinen dazugeben
Ei und Milch dazu und alles zu einem festen Teig verkneten
Brötchen formen (meine sind ca. 80 g schwer) , auf ein gefettetes Blech setzen und etwas flach drücken
Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C für ca. 17 Minuten backen.

Lecker mit selbstgemachtem Brombeergelee.



Nicht wundern, die Brötchen zerbröseln leicht beim Aufschneiden. Deshalb schneide ich sie gar nicht erst auf sondern bestreiche die Unterseite mit Butter und Marmelade