So kam der Name Shippymolkfred zustande

Freitag, 13. November 2009

Pimp my Shirt



Einfach aus einer alten Jeanshose Kreise ausschneiden. Zwei übereinanderlegen (rechte und linke Seite abwechselnd) und aufnähen.
Wie ihr seht wird das Shirt heißgeliebt. Es hat schon zig Wäschen überstanden. Dadurch fransen die Ränder etwas aus was Töchterchen besonders gefällt.

Kommentare:

  1. ohhh.. ich liebe ja so einfach und doch wirkungsvolle veränderungen.. und dann auch noch für "lau".. wundervoll..
    lieben gruß von Stephi, die nun aber wirkilch mal die tasche packen muss.. noch ne dreiviertelstunde arbeiten, dann den kleenen abholen.. mittagessen.. reste aufräumen und los..
    Euch auch ein wunderbares wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht man es wieder....Mit einfachen Dingen kann man tolle Sachen zaubern :)
    Und das hat ganz bestimmt nicht Jede/r!
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  3. Das erinnert mich an die 70er, da hat meine Omi immer die Jeans mit alter Jeans repariert.

    Coool, jetzt beginnt meine innere Zeitreise ind Damals.

    Klappt es jetzt mit dem Draht?

    Viel Glück.

    Pfiffigste

    AntwortenLöschen
  4. Einfach, aber genial!
    Schreit geradezu nach Nachmachen...
    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  5. Ich freu mich, wenn ich Kommentare von Dir finde. Jedes mal. Sooo wie heute Morgen.

    Bis später ... ich freu mich schon auf neue Beiträge von Dir.

    Pfiffigste

    AntwortenLöschen
  6. So ein "Hier lese ich gerne mit" möchte ich auch gern haben. Da kommst Du dann auch gleich rein.

    AntwortenLöschen